Louboutin Python Sneaker war von ihm selbst und seinem älteren Bruder Lawrence der

Louboutin Python Sneaker

Leo FleschShelby Henry Flesch wurde 1920 in Sisseton, SD, als zweites Kind der Farmer Edward Flesch und Hazel Jummer Flesch geboren. Er starb am 5. März 2015 in Cut Bank, Montana. Leos Erbe war deutsch / katholisch an der Seite seines Vaters und https://www.louboutinsneaker.ch jüdisch an der Seite seiner Mutter. Er kam als achtjähriger Junge zu Toole County, als seine Eltern ihm folgten zwei von Eds älteren Brüdern, kauften eine Farm sieben Meilen nördlich von Shelby. Eine von Leos Erinnerungen an die Reise nach Westen war von ihm selbst und seinem älteren Bruder Lawrence, der hinten im Lastwagen saß und Äpfel auf ein Fahrzeug hinter ihnen warf. Der Fahrer brachte schließlich ihren Vater dazu, aufzuhören, damit er die Delinquenten melden konnte In den frühen Tagen haben sie Wasser mit Pferd und Wagen geschleppt, 28 Meilen hin und zurück vom Marias River. Die Familie hatte fünf Kinder, als sie in Montana ankamen, und schließlich acht: Lawrence, Leo, Lyle, Esther, Joe, Vernon, Elaine und Leroy. Sie gingen zu dem Landschulhaus eine halbe Meile entfernt. Leo verpasste die Schule einen Winter, weil seine Eltern es sich nicht leisten konnten, Schuhe für ihn zu kaufen. Als sie alt genug für die High School waren, fand ihr Vater ein Haus auf die Nordseite von Shelby, um während der Woche zu bleiben. Leo trat seinem Vater 1936 in Vollzeit bei, als er 16 war. 1944 traf er Rea Gerlough im Toole County Saddle Club. Die Tochter von Jean Paul und Wilma Berry Gerlough, sie war eine wunderschöne, süße Frau, die ha Ich habe gerade den High School Salutatorianer ihrer Klasse absolviert. Sie heirateten am 1. Februar 1945 in St. Williams. Leos Eltern waren zu dieser Zeit nach Shelby gezogen, und Leo hatte die Führung übernommen. Er und Rea hatten sich in dem Bauernhaus niedergelassen. Leo war sehr energiegeladen, Einfallsreicher, fleißiger Mann, der erwartete, dass andere ihm folgen würden Rea wunderte sich, dass er einmal Garagentore vor dem Thanksgiving Dinner auf der Farm in einem Schneesturm alleine aufgehängt hatte Rea, ein Stadtmädchen erzogen, lernte die Fähigkeiten der Frau vor der Elektrizitätsfarm: Buttern mit der Hand, kochen für die Familie und gemietete Männer auf einem Holzofen und waschen Überholung und Windeln auf einem Waschbrett Strom kam zu den Farmen nördlich von Shelby im Jahr 1948 und eine elektrische Flügelwäscher bald folgte Rea sagte, diese Jahre auf der Farm waren harte Arbeit und zu den glücklichsten ihres Lebens: Leo und Rea hatten insgesamt 14 Kinder gehabt: Paula, Barbara, Allen, Joanne, Charlotte, Edward, Gene, Vincent, Leo Wayne, Wilma, Lyle, Daniel, Kenneth und Marie Leo und Rea hatten sich ein eigenes Haus bauen wollen Stadt, Dorf. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1950 kauften sie den Fleschhof. Und mit Leos harter Arbeit, mehreren Jahren Regen und hohen Getreidepreisen, bauten sie 1952 1953 die Familie mit sechs Kindern und zogen sie in ein Haus mit vier Schlafzimmern um 1000 Louboutin Outlet Hamburg
2. St. Süden in Shelby. Leo kaufte mehr Land, als er und Rea in der Lage waren, zuerst von seinem Schwiegervater Jean Gerloughs Potlach Oil Company. In den ersten Jahren erntete er hauptsächlich Weizen, aber auch Gerste, Hafer, Roggen und Senf. 1966 kaufte er die die Hälfte der Goeddertz Ranch südlich von Sunburst, entwarf die Marke? hoch wie 76 Scheffel pro Morgen, Jahre, in denen Hagel einen Großteil der Ernte vernichtete, und der Frühling 1967, als ein später schwerer Schneesturm die Hälfte der Herde tötete.Alle Söhne und Tochter Joanne arbeiteten zu verschiedenen Zeiten auf der Farm und Ranch Allen schloss sich offiziell seinem Vater 1973 in der Landwirtschaft an und leitete die Operation in den letzten zwei Jahrzehnten, eine Rolle, die er und Lyle nun teilen.Leo und Allen fügten der Branche im https://en.wikipedia.org/wiki/Christian_Louboutin Jahr 2010 Windenergie hinzu und pachten Land auf der Ranch an NaturEner von der ursprünglichen Flesch Farm Ausrüstung zum Marias Museum der Geschichte und Kunst. Als junger Mann genoss Leo Schlittschuhlaufen, spielte Pinochle und lauschte Baseball an den Sommerabenden im Radio, wo er für jeden spielte, der gegen die New York Yankees spielte. Er war besonders nah an seinen Eltern, Geschwistern und den Cousins ​​von Minnesota. Die Brüder traten bei den Cossack Jumpstyle Tanzmanövern, Armdrücken und Fußrennen an, als sie zusammenkamen. Im jungen Mittelalter hatte Leo angefangen zu bowlen, und im Mittelalter golfte er und kaufte antike Möbel, schnitt Glas, Porzellan und Gemälde für ihre Schönheit und als Investition für seine Kinder. Er und seine Mutter https://www.louboutinsneaker.ch sammelten einen ganzen Wald von Roseville-Töpferwaren. Später nahm er die Holzbearbeitung auf, kümmerte sich um den Hof und blühte im 725 l. St. South House, wohin die Familie 1969 übersiedelte. Leo liebte Familientreffen und grillte Hamburger mit Fleisch vom Flesch, wenn draußen nicht ein voller Schneesturm wehte Anfang der 1980er Jahre unterstützte Leo mehrere seiner Söhne beim Erwerb von Fähigkeiten im Hausbau, indem er sie finanzierte und mit ihnen zusammenarbeitete, um eine große moderne Blockhütte auf dem Land in Lincoln County, MT, zu bauen, die Wilma Gerlough der Familie schenkte. Er genoss die Arbeit, die ihn beisteuerte und ihn einschloss. Tochter Paula fragte Leo kürzlich, was er am stolzesten in seinem Leben getan hatte. Für eine persönliche Leistung sagte er: ‚Heirate deine Mutter‘ und geschäftlich ‚den Morton-Platz zu kaufen‘. Er spielte die Bedeutung des Letzteren herunter und sagte: ‚Natürlich hätte jeder in meiner Position das tun können.‘ Leo starb am 5. März 2015 im Gletscherpflegezentrum in Cut Bank, Montana, an natürlichen Ursachen. Er war 94 Jahre alt Alter. Er lebte bis fünf Wochen vor seinem Tod zu Hause. Als seine Gesundheit und Kraft in den letzten Jahren nachließ, halfen Joanne, besonders RN, Allen, Gene, Leo Wayne / NA, Charlotte, Vince, Wilma und Barbara, sich um ihn zu kümmern, ebenso wie Jan Washburn von Eureka, MT. Neben diesen Geschwistern möchte sich die Familie vor allem beim langjährigen Hausarzt Dr. Robert Clary und den Mitarbeitern des Glacier Care Centers für die freundliche und kompetente Betreuung bedanken. Leo Henry Flesch wurde von seinem Vater und seiner Mutter, Edward und Hazel, von seinem Vater und seiner Schwiegermutter, Jean und Wilma Gerlough, von Rea, der 2011 verstarb, und von den Brüdern und Schwestern Lawrence, Lyle, Esther, Joe, Vernon, Louboutin Python Sneaker
und Elaine. Er ist überlebt und wird von seinen Kindern in Erinnerung bleiben und geliebt werden: Allen Flesch, Charlotte Hout, Edward Flesch (Melodie), Gene Flesch (Ruth), Vincent Flesch (Janet), Wilma Steiner, Lyle Flesch (Denise), Kenny Flesch von Shelby ; Paula Randall (Kirsche) / San Francisco, CA; Barbara Grisillo (Steve) / Tucson, AZ; Joanne Stanford (Rick) / Kalispell; Leo Wayne Flesch / Fortine; Dan Flesch (Stephanie) / Albuquerque, NM; und Marie Flesch (Ben) / Edmund, OK; von seinem jüngsten Bruder Leroy (Bonnie) / Conrad, den Schwägerinnen Irene Flesch Waling / Helena und Agnes Flesch Tomscheck / Cut Bank, der Schwiegertochter Eunice Berry / Havre und von 34 Enkelkindern und 30 Urenkeln / meist aus Montana. Am 9. März 2015, 14.00 Uhr, werden eine Messe in der St. Williams Catholic Church in Shelby und eine von den ‚Damen‘ Christian Louboutin Schuhe Hamburg
von St. Williams ausgerichtete Versammlung sein Leben und Sterben würdigen. Letzte Vorbereitungen wurden der Whitted Funeral Chapel in Shelby anvertraut.